Internation-

aler Chor

Frauen-

kammerchor

Chor-

leiter

Der

Verein

Internationaler Chor

Der internationale Chor ist ein gemischter Chor mit über 60 Sängerinnen und Sänger verschiedener Nationen.

 

Wir singen mit Begeisterung Lieder von Klassik bis Pop sowie von Jazz bis Rock und sind für alle Musikstile offen - sofern sie zu unserem jeweiligen Jahresmotto passen. So dreht sich unser Repertoire im Jahr 2017 rund um das Thema „ Beziehungsweise“.

Haben Sie Lust mitzusingen? Wir freuen uns auf alle Neugierigen die Spaß am Singen haben!

 

Wir proben immer mittwochs

von 20.15 - 22.00 Uhr in der Alten Kelter,

Kelterberg 5, Otto-F.-Scharr-Saal, S-Vaihingen.

 

Auch ohne Voranmeldung sind Sie zu einer Schnupperprobe herzlich willkommen.

Frauenkammerchor

Wir proben immer mittwochs

 

von 19.15 - 20.00 Uhr

 

in der Alten Kelter,

Kelterberg 5,

Otto-F.-Scharr-Saal,

S-Vaihingen

Im Frauenkammerchor, der 1991 von unserer damaligen Chorleiterin Elisabeth Havar gegründet wurde, sind momentan rund 20 Sängerinnen aktiv.

 

Unser abwechslungsreiches Repertoire orientiert sich überwiegend am jeweiligen Jahresmotto der Sängervereinigung - geht aber auch gerne einmal darüber hinaus und bietet eine große Bandbreite von klassischen bis hin zu modernen Stücken.

 

Sängerinnen, die Erfahrung im Singen mitbringen, sind gerne jederzeit eingeladen, auch unabhängig vom gemischten Chor, im Frauenkammerchor mitzusingen.

 

Haben Sie Lust dazu?

 

Auch ohne Voranmeldung sind Sie zu einer Schnupperprobe herzlich willkommen.

Roman Namakonov

hat im Mai 2006 die Leitung unserer beiden Chöre übernommen.

 

Roman Namakonov wurde 1971 in Krasnojarsk/Russland geboren. Während seiner Gymnasialzeit war er Sänger und Keyborder der in Russland überregional bekannten Rockband "Korabl Durakov".

 

Er studierte Chorleitung an der Fachschule für Künste Krasnojarsk und am Staatlichen Konservatorium Novosibirsk.

 

1994 nahm er das Studium an der Musikhochschule Stuttgart (Chor- und Orchesterleitung sowie Block- und Traversflöte) auf.

 

Ab 1999 erfolgte das Aufbaustudium im Fach Blockflöte.

 

Seit 1995 leitet Roman Namakonov mehrere Chöre im Raum Stuttgart und übt eine Lehrtätigkeit an der Musikschule Korntal-Münchingen aus.

 

2005 hat er zudem das Amt des Kreischorleiters des Baden-Württembergischen Sängerbundes übernommen.

 

Neben seiner Chorleitertätigkeit hat sich Roman Namakonov auf die Musik und Spielweise der klassischen Klappen-Traversflöte spezialisiert. Im Duo mit Biedermeiergitarre produziert er momentan eine CD mit Werken von Carulli und weiteren Komponisten der Frühromantik. Er konzertiert als Block- und Traversflötist, ist seit 2003 Flötist im Renaissance-Ensemble "Traverso Consort Stuttgart" und seit 2007 Cembalist des "Early Music Saxophone Trio Stuttgart".

 

Der Verein

Im Jahr 1900 wurde der Chor als „Liedertafel Aurora“ gegründet. Wie alle Arbeiterchöre wurde er 1933 unter der Naziherrschaft verboten  und begann 1946 unter dem heutigen Namen „Sängervereinigung Stuttgart-Vaihingen“  wieder mit dem Chorgesang.

 

Seither finden regelmäßig Jahreskonzerte statt. Herausragend waren folgende Veranstaltungen:

1990 C.W.Glucks "Orpheus und Eurydike" im Züblin-Haus,

1995 Konzert "Lieder ohne Grenzen" zusammen mit dem "Neuen Chor Halle",

2000 Festkonzert zum 100-jährigen Jubiläum

2005 "Das Lied von der Glocke" von A.Romberg, Text: F.Schiller.

 

In den 1990er Jahre waren frische Ideen und Neuerungen gefragt. So wurde 1991 der Frauenkammerchor gegründet und 2001 öffnete sich der Chor als internationaler gemischter Chor bewusst für die vielen Nationalitäten, die in Stuttgart-Vaihingen leben.

 

 

Vorstand

1. Vorsitzende

2. Vorsitzende

Kassiererin

Schriftführerin

U. Tamme

U. Hatt

D. Gruhl-Eriksen

K. Böllinger

Notenwartin

BeisitzerInnen

 

 

T. Fichtner

M. Munz

I. Lampen

J. Ophof

Mitglieder

Impressum